Dr. med. dent. Andreas Jordan absolvierte eine Ausbildung zum Zahntechniker, bevor er an der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn das Studium der Zahnmedizin aufnahm. Nach einigen Monaten als Stabs-Zahnarzt der Bundeswehr war er zunächst als Ausbildungsassistent in einer Zahnarztpraxis nahe Bonn tätig und promovierte während dieser Zeit zum Thema „Gussqualität edelmetallreduzierter Legierungen“. Bereits 1992 wechselte Dr. Jordan zur heutigen Praxisgemeinschaft Zahnärzte am Schloss, die er gemeinsam mit Dr. Silvia Aubell-Falkenberg und Dr. Andreas Rattay leitet.

Im Rahmen eines Studienaufenthalts in den USA und regelmäßiger Fortbildungen erweiterte Dr. Jordan seine Kenntnisse im Bereich Parodontologie und spezialisierte sich bereits in den 90er Jahren auf den Bereich Implantologie.1999 erhielt er vom BDIZ die Zertifizierung: Tätigkeitsschwerpunkt - Implantologie. 2004 wurde er außerdem von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) zertifiziert. Seit 2009 ist er nach erfolgreichem Studienabschluss an der Steinbeis-Hochschule Berlin Master of Science in Oral Implantology (DGI).